Copyright

Alle Texte und Bilder in diesem Blog sind, soweit nicht anderes vereinbart, mein Eigentum.
Das Verwenden, Verteilen oder Kopieren der Bilder und Texte ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung nicht gestattet.
Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links und Kommentare.

Mittwoch, 6. Juni 2012

Holundergelee


 "Not macht erfinderisch" oder besinnlich?
Ich habe mich besonnen wie man Holundergelee selber herstellt. Man pflückt sich 25 bis 30 Dolden Holunderblüten

 Wäscht sie gründlich und gibt sie in ein Gefäß. In eine Schüssel oder Eimer und nun bedeckt man die Holunderdolden mit Wasser.


 Legt etwas schweres, wie einen Teller darüber, damit die Blüten unter Wasser gedrückt werden. 


 Jetzt noch Folie darüber und ab in den Keller. 

Nach 24 Stunden kann ich erst weiter an dem Gelee experimentieren.
 Ich habe in der Zwischenzeit ein Brot gebacken. 



 Im Garten Erdbeeren gepflückt und für meine Kinder Mittag gekocht


Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen