Copyright

Alle Texte und Bilder in diesem Blog sind, soweit nicht anderes vereinbart, mein Eigentum.
Das Verwenden, Verteilen oder Kopieren der Bilder und Texte ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung nicht gestattet.
Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links und Kommentare.

Dienstag, 17. Juli 2012

Apfelkuchen

Apfelkuchen

 Die Kinder haben Ferien und ich zu viele August-Äpfel.
ich werde einen Kuchen backen, leider mag meine Tochter keinen Hefeteig, vielleicht ändert sie ihre Meinung.

Ich bereite von 500 g Mehl einen Hefeteig und lasse ihn 15 Minuten gehen.
Im Anschluss gebe ich  1 Päckchen Vanillepudding-Pulver in 500 g Quark.

Dazu verrühre ich ein Ei in der Quarkmasse.

In den Hefeteig verarbeite ich 2 Eier und Butter- Aroma,
bestreue alles mit Mehl und lasse
den Teig 60 Minuten an einem warmen Ort gehen. 
Nun schäle ich die Äpfel,



und schneide sie in kleinere oder größere Stücke

und verteile sie willkürlich über den Kuchen.
dann streiche ich die Quarkmasse darauf


 und lasse den Kuchen nochmals 15 Minuten bei 50°C im Ofen gehen. 



Nach 30 Minuten Backzeit bei mittlerer Hitze ist der Apfelkuchen fertig.



Leider hat meine Tochter den Kuchen verschmäht, aber ich kann ja die Hälfte einfrieren. 
Geschmacksverirrungen oder Pubertät, das ist hier die Frage?






Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen